Installation eines Plugins

Plugins können folgendermaßen installiert bzw. aktualisiert werden:

  1. Beenden Sie das ODBC Management Studio, falls es geöffnet sein sollte.
  2. Speichern und entpacken Sie die ZIP-Datei des Plugins in ein Verzeichnis Ihrer Wahl.
  3. Gehen Sie in das Installationsverzeichnis des OMS. Standardmäßig sollte das OMS im Pfad “C:\Program Files (x86)\cherware.de\ODBC Management Studio” (32bit) bzw. “C:\Program Files\cherware.de\ODBC Management Studio” (64bit) installiert sein.
  4. Möchten Sie ein Plugin aktualisieren, dann bennen Sie die bestehende DLL in diesem Verzeichnis um (z.B. nach “_OMSPTextExport.dll”), damit Sie diese Version ggfls. wieder verwenden können.
  5. Kopieren Sie die neue Version (vom Desktop) in das Verzeichnis. Starten Sie das OMS und prüfen Sie über den Plugin-Manager, ob die neue Version nun einsetzvar ist (Befehl “Plugins…” im Menü “Extras”).