Die oms.config-Datei

Die oms.config-Datei enthält die wesentlichen Konfigurationseinstellungen zum ODBC Management Studio.

Das Verzeichnis, in dem die oms.config-Datei abgelegt ist, wird als Konfigurationsverzeichnis bezeichnet und kann über die Makrovariable $(.ConfigDir) ausgelesen werden. Das Konfigurationsverzeichnis kann auch als Befehlsargument übergeben werden, z.B.

  oms32.exe /cd "C:\configdir"

In diesem Fall wird die oms.config beim Programmstart aus dem Verzeichnis "C:\configdir" gelesen. Wenn kein Konfigurationsverzeichnis als Befehlsargument angegeben ist, dann prüft das OMS, ob in der Registry ein Verzeichnis angegeben ist (Makros/ConfigDir). Standardmäßig wird hierfür das Applikationsverzeichnis (C:\Users\Benutzername\AppData\Local\OMS) ausgewählt. Ggfls. wird das Unterverzeichnis “OMS” angelegt. Über den Menüpunkt Verzeichnisse im Menü Extras kann man einfach und schnell in das Konfigurationsverzeichnis verzweigen.

Die Konfigurationsdatei ist eine XML-Datei, die folgendermaßen aufgebaut ist:

<?xml version="1.0" encoding="UTF-8" standalone="no"?>
<oms.config created="..." createdby="..." modified="..." modifiedby="...">
<connections>
...
</connections>
<options>
...
</options>
...
</oms.config>

Alle wesentlichen Einstellungen werden nach dem Beenden des OMS in dieser Datei gespeichert, damit sie auch zum nächsten Programmstart noch zur Verfügung stehen.

3 thoughts on “Die oms.config-Datei

  1. Christian Hübner

    Nach der Installation von omssetup_2.0 finde ich keine oms32.exe.. Fehlt hier etwas?
    Kann man omsql-Skripte über die Kommandozeile ausführen ohne dass die Oberfläche startet?

    Reply
    1. Christoph Hermanns Post author

      Hallo,

      bis Version 2.0 heißt die ausführbare Datei noch odbcstudio.exe. Die Version 2.1 werde ich in Kürze bereitstellen. Dann heißen die ausführbaren Dateien OMS32.exe bzw. OMS64.exe. Hier war die Dokumentation etwas schneller als die Auslieferung.

      Über eine Kommandozeilenversion habe ich auch schon nachgedacht. Aktuell gibt es die Möglichkeit leider noch nicht.

      Viele Grüße,
      Christoph

      Reply
      1. Christoph Hermanns

        Update: Die neue Version 2.1 steht nun zur Verfügung… Es gibt nun auch die Möglichkeit, Skripte im Batch-Modus zu starten: Details sind hier zu finden.

        Reply

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.